Vorträge (Auszug)

Die QM-Richtlinie des G-BA: Handlungsfelder für Krankenhäuser
Klausurtagung der Qualitätsmanager der St. Franziskus-Stiftung Münster
Münster, 05.12.2017

Das BSI-Gesetz: Anforderungen und Chancen für Krankenhäuser
MEET OSM
Essen, 22.11.2017

Medizin in der heutigen Gesellschaft – Qualitätsanforderungen zwischen Theorie und Wirklichkeit
Ethik- und Medizinbeirat ATEGRIS GmbH
Mülheim, 15.11.2017

Die neue QM-Richtlinie des G-BA: Nebenwirkungen der Nichtbeachtung
Arbeitsgemeinschaft kath. Krankenhäuser im Caritasverband für die Diözese Münster e.V.
Münster, 06.11.2017

Das BSI-Gesetz: Anforderungen und Chancen für Krankenhäuser
IT-Sicherheit und Datenschutz
OSM Akademie
Essen, 25.10.2017

Qualität und Risiko im Licht der neuen Regularien
Branchendialog Evangelische Bank eG
Kiel, 28.02.2017

Qualität, Angebot und Nachfrage – eine Kulturrevolution für das Krankenhausmanagement
Herbsttagung Katholisches Klinikum Bochum
Dortmund, 04.11.2016

Effizienz – Qualität – Risiko im Licht der neuen Regularien
2. Expertentag Ernst & Young
Düsseldorf, 20.10.2016

Compliance im klinischen Alltag
2. Deutscher Kongress für praktische Krankenhaushygiene
Hamburg, 08.09.2016

+ PDF     1,6 MB  |  45 Seiten

Qualität, Angebot und Nachfrage – eine Kulturrevolution für das Krankenhausmanagement
Jahrestagung Christliche Krankenhäuser in Deutschland
Berlin, 22.06.2016

Qualitätsvorgaben des G-BA – wie verändert sich die Krankenhauslandschaft?
BBDK Frühjahrskolloquium 2016
Meschede, 11.03.2016

Qualitätsvergleiche ohne Grenzen?!
Herausforderungen für das Krankenhausmanagement
St. Josefs-Hospital Wiesbaden
Wiesbaden, 11.02.2016

Qualitätsvergleiche ohne Grenzen!?
Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD)
Düsseldorf, 11.01.2016

Qualitätsvergleiche ohne Grenzen?
KGNW-Forum 2015
Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.
Neuss, 10.12.2015

+ PDF     2,8 MB  |  39 Seiten

Klinisches Risikomanagement
Hebammensymposium Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Köln, 20.11.2015

Was man zur Qualitätsbewertung und öffentlichen Berichterstattung wissen sollte
Hebammensymposium Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Köln, 20.11.2015

Grenzen der Risikoadjustierung im Qualitätsvergleich
Hessischer Krankenhaustag
Hanau, 11.11.2015

Qualität ist Trumpf – Herausforderungen für das KH-Management
Fachtagung Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e.V.
Berlin, 30.09.2015

+ PDF     1,0 MB  |  17 Seiten

Hospital Standardized Mortality Rate (HSMR) – Eine gute Idee auf dem Weg zur Weltformel?
1. Expertentag Ernst & Young
Stuttgart, 17.09.2015

Was muss der Kardiologe über Qualitätssicherung und Public Reporting wissen?
6. Westfälischer Elektrophysiologie-Kongress
Dortmund, 04.09.2015

Von Daten zu Informationen zu Entscheidungen – wie kann die klinische
Qualitätsbewertung im Krankenhaus unterstützt werden?
Abbott-Symposium
Wiesbaden, 30.06.2015

Qualitätskriterien der Risikoadjustierung und ihre Anwendung beim Public Reporting
Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung (GQMG)
22. Jahrestagung
Berlin, 13.06.2015

+ PDF     5,8 MB  |  77 Seiten

Qualitätsorientierte Führung im Krankenhaus
Strategietagung Städtische Kliniken Mönchengladbach
Mönchengladbach, 29.05.2015

Patientensicherheit – Anforderungen aus medizinischer Sicht
Führungskräftetagung Patientensicherheit – Ergebnisqualität
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Graz, 05.05.2015

Modernes Auditing
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Arbeitskreis KRITIS für die Branche Gesundheitsversorgung
Frankfurt am Main, 26.02.2015

Was ist in der Risikoadjustierung mittels administrativer Routinedaten gesichert?
Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte e.V.
Berlin, 13.02.2015

+ PDF     1,2 MB  |  24 Seiten

Qualitätssicherung im Krankenhaus – Stellen wir die richtigen Fragen?
6. Niedersächsische Qualitätskonferenz
Projektgeschäftsstelle Qualitätssicherung. Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e.V.
Hannover, 21.01.2015

+ PDF     3,3 MB  |  43 Seiten

Das IT-Sicherheitsgesetz: Risikoaudits
KGNW-Fachtagung: Praxisdialog Krankenhaus-IT und Medizintechnik 2015
Dortmund, 13.01.2015

+ PDF     755,9 KB  |  35 Seiten

Kosten- oder Qualitätsführerschaft? Antworten auf eine falsche Frage
Augsburger Perspektiven. Klinikmanagement und regionale Versorgung
Augsburg, 04.12.2014

+ PDF     519,8 KB  |  14 Seiten

Einführung von klinischem Risikomanagement in einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
DKI Brennpunkt-Konferenz: Krankenhäuser unter neuen politischen Rahmenbedingungen
Berlin, 01.12.2014

+ PDF     859,6 KB  |  13 Seiten

Klinisches Risikomanagement in einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
5. Bayerisches Forum für Patientensicherheit
München, 27.11.2014

+ PDF     748,9 KB  |  11 Seiten

Klinisches Risikomanagement
Kurs Ärztliches Qualitätsmanagement nach dem Curriculum der Bundesärztekammer.
Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen
Hannover, 14.10.2014

Qualitätssicherung mit Routinedaten und Risikoadjustierung
Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement der Universitätsklinika NRW
Düsseldorf, 02.10.2014

Von Daten zu Informationen zu Entscheidungen
12. Ergebniskonferenz. Qualität: wirksam und fair
Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW
Münster, 01.10.2014

+ PDF     2,1 MB  |  26 Seiten

Ausbildungskurs zum klinischen Risikomanagement
8. Krankenhaus-Qualitätstag NRW
Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.
Herne, 25.06.2014

+ PDF     6,7 MB  |  30 Seiten

Einführung von klinischem Risikomanagement in einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
Risikomanagement im Krankenhaus – zwischen Risiko und Chance
MCC-Fachkonferenz
Köln, 20.05.2014

+ PDF     4,3 MB  |  32 Seiten

Von Daten zu Informationen zu Entscheidungen – wie kann die klinische
Qualitätsbewertung im Krankenhaus unterstützt werden?
Qualität im Krankenhaus – zwischen Möglichkeit und Notwendigkeit
MCC-Fachkonferenz
Köln, 19.05.2014

+ PDF     1,5 MB  |  28 Seiten

Grenzen der Objektivität – Qualität von Qualitätsvergleichen
Qualitätstag der Krankenhäuser
Deutsche Krankenhausgesellschaft
Berlin, 09.05.2014

+ PDF     6,2 MB  |  16 Seiten

Klinisches Risikomanagement mit Schwerpunkt Patientensicherheit –
Erfahrungen und Ergebnisse einer Inhouse-Ausbildung
Kurs
Gemeinsamer Kongress für Patientensicherheit
Hamburg, 04.04.2014

+ PDF     722,4 KB  |  15 Seiten

Von Daten zu Informationen zu Entscheidungen – wie können
statistische Grafiken die klinische Qualitätsbewertung unterstützen?
Gemeinsamer Kongress für Patientensicherheit
Hamburg, 03.04.2014

+ PDF     1,4 MB  |  35 Seiten

Qualitätssteuerung mit Daten
10. Bund-Länder-Konferenz. Steuerung durch Qualitätssicherung
Ärztekammer Westfalen-Lippe
Münster, 06.03.2014

From Data to Information to Decision in Medical Processes
University College London
London (England), 06.02.2014

Medizinische Qualität: Chancen in Krankenhausverbünden
Centre Hospitalier de Luxembourg
Luxemburg, 31.01.2014

From Data to Information to Decision in Medical Processes
Internationales Webseminar für die International Society for Quality in Health Care (ISQua)
Online, 14.01.2014

Steuerung medizinischer Qualität
Aufsichtsrat des Klinikums Neumarkt
Neumarkt, 18.07.2013

Qualität hat ihren Preis – wieviel QM können oder müssen wir uns leisten?
Managementforum 2013 des Klinikums Ingolstadt
Kloster Irsee, 04.07.2013

Von Daten zu Informationen zu Entscheidungen – wie können
statistische Grafiken die klini­sche Qualitätsbewertung im Krankenhaus unterstützen?
7. Krankenhaus-Qualitätstag NRW
Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.
Düsseldorf, 03.07.2013

Immer und immer wieder sind's die Kernprozesse: Wer soll die wie steuern?
20. Jahrestagung der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der
Gesundheitsversorgung e.V. (GQMG)
Düsseldorf, 11.04.2013

Datengestützte Führung im Krankenhaus: Wie ist das möglich?
Main-Kinzig-Kliniken
Gelnhausen, 15.03.2013

Using data to drive practice change and improve patient outcomes:
Learnings from the Ger­man setting
Monash University
Centre of Research Excellence in Patient Safety
Melbourne (Australien), 06.12.2012

Kann klinische Führung wirken?
Risikomanagementtage 2012
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 23.11.2012

Geschichten aus der Anstalt – zu Theorie und Praxis organisationalen Wandels
Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen
Ärztekammer Niedersachsen
9. Forum Patientensicherheit & Risikomanagement
Hannover, 21.09.2012

Kann klinische Leitung wirken?  
2. Ingolstädter Qualitätssymposium
Ingolstadt, 18.09.2012

Klinisches Risikomanagement für klinische Führungskräfte
Managementforum 2012 des Klinikums Ingolstadt
Kloster Irsee, 28.06.2012

Jedes Leben zählt: Frühwarnsysteme und medizinische Notfallteams in der
innerklinischen Notfallmedizin
7. Jahrestagung Aktionsbündnis Patientensicherheit
Berlin, 27.04.2012

Qualität und Ökonomie – kein Widerspruch
Berufsbildungswerk Deutscher Krankenhäuser (BBDK)
Meschede, 16.03.2012

Routinedaten im Gesundheitswesen 2012
Gesellschaft für Medizinische Datenverarbeitung und Statistik (GMDS)
München, 07.03.2012

Qualitätssicherung mit Routinedaten im CLINOTEL-Krankenhausverbund
5. Nationaler Qualitätskongress
Berlin, 25.11.2011

Patient Safety Leadership Walkrounds
Risikomanagementtage 2011
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 17.11.2011

Random Safety Audit
Risikomanagementtage 2011
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 17.11.2011

Rapid Response System: Early Warning Scores & Medical Emergency Teams
Risikomanagementtage 2011
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 17.11.2011

Systemtheorie und Patientensicherheit
Risikomanagementtage 2011
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 17.11.2011

Von der besten verfügbaren Evidenz zum Patientensicherheitsaudit
Risikomanagementtage 2011
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 17.11.2011

Notfall Krankenhaus – Perspektive Deutschland
Risikomanagementtage 2011
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 15.11.2011

Qualitätskriterien erfolgreicher Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen
Risikomanagementtage 2011
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 15.11.2011

Qualitätsauswertungen im Krankenhausverbund: Möglichkeiten vom Besten zu lernen
1. Ingolstädter Qualitätssymposium
Ingolstadt, 30.09.2011

Patient Safety Leadership Walkrounds
Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen
Ärztekammer Niedersachsen
8. Forum Patientensicherheit & Risikomanagement
Hannover, 02.09.2011

Risikomanagement und Patientensicherheit zwischen Steuerungsinstrument und Betriebsac­cessoire
Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. (GQMG)
Summerschool 2011
Drübeck, 08.08.2011

Steuern mit Qualitätsindikatoren
5. Krankenhaus-Qualitätstag NRW
Düsseldorf, 20.07.2011

Qualitätssicherung mit Routinedaten in der Kardiologie
Strategiekreis Kardiologie
Brandenburg, 09.07.2011

Die Anwendung administrativer Routinedaten zur risikoadjustierten Prognose
der Kranken­hausletalität bei akutem Myokardinfarkt
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, 77. Jahrestagung
Mannheim, 29.04.2011

Zu Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Krankenhaus: Wann ist klein zu klein und groß zu groß?
Risikomanagementtage 2010,
Netzwerk Risikomanagement Österreich
Loipersdorf (Österreich), 25.11.2010

Quality improvement activities in the CLINOTEL hospital group
Salford Royal Hospital Trust
Salford (GB), 03.11.2010

Personalausstattung und Ergebnisqualität im Kontext der Krankenhausfinanzierung
5. Jahrestagung Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. und
9. Deutscher Kongress für Ver­sorgungsforschung
Bonn, 01.10.2010

Qualitätskriterien erfolgreicher Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen
5. Jahrestagung Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. und
9. Deutscher Kongress für Ver­sorgungsforschung
Bonn, 01.10.2010

Klinische Audits als Beitrag zur Patientensicherheit. Ergebnisse aus 37 Auditierungen.
5. Jahrestagung Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. und
9. Deutscher Kongress für Ver­sorgungsforschung
Bonn, 30.09.2010

Ist der alte Patient ein »Budgetkiller«?
Gemeinsame Tagung VKD, BALK und Landesärztekammer Rheinland-Pfalz
Mainz, 02.09.2010

Praktische Hinweise zur Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz
Berliner Chirurgische Gesellschaft, Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburgs
Brandenburg, 02.06.2010

Innovationsmanagement durch Wissenstransfer
14. Symposium zum Gesundheitsmanagement
Philipps-Universität Marburg
Marburg, 22.04.2010

Ergebnisqualität im CLINOTEL-Krankenhausverbund
9. Qualitätsmanagement Führungskräfteklausur der Steiermärkischen Krankenanstaltenge­sellschaft
Loipersdorf (Österreich), 30.09.2009

Die Anwendung von Kennzahlen zur Steuerung medizinischer Leistungsprozesse
16. Jahrestagung der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsver­sorgung
Dresden, 08.05.2009

Klinische Audits zur Patientensicherheit
Jahrestagung Steiermärkische Krankenhausgesellschaft m.b.H.
Stegersbach (Österreich), 13.11.2008

Unternehmensleitung
6. Rheinischer Kongress für Gesundheitswirtschaft
Köln, 17.09.2008

Klinisches Risikomanagement
Jahrestagung Steiermärkische Krankenhausgesellschaft m.b.H.
Stegersbach (Österreich), 12.10.2007

Ergebnisqualitätsbasiertes Management
14. Jahrestagung der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung
Essen, 16.03.2007

Qualitätssicherung mit Routinedaten
14. Jahrestagung der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung
Essen, 15.03.2007

Ergebnisqualität und Kosten
Symposium Grundlagen der Facharztweiterbildung
Köln, 23.09.2006

Qualitätssicherung in der Chirurgie mit Routinedaten
123. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Mantke R, Becker A
Berlin, 04.05.2006

Qualitätssicherung in der Chirurgie mit DRG-Routinedaten
Deutscher Chirurgenkongress 2006
Berlin, 02.05.2006

Qualitätssicherung in der Chirurgie mit DRG-Routinedaten
Klinischer Nachmittag, Martin-Luther-Krankenhaus Bochum
Bochum, 11.01.2006

Optimierung der Prozess- und Ergebnisqualität aus medizinischer,
betriebswirtschaft­licher und juristischer Sicht
20. Frühjahrskolloquium Berufsbildungswerk Deutscher Krankenhäuser e.V.
Meschede, 11.03.2004